Lancom 1781VA High-Performance VPN-Router mit VDSL- und ADSL2+ Modem

By | November 27, 2019
Lancom 1781VA High-Performance VPN-Router mit VDSL- und ADSL2+ Modem

ROUTER 1781VA EU, OVER ISDN

  • Data Link Protocol:Ethernet, Fast Ethernet, Gigabit Ethernet, PPP
  • Art:Desktop
  • Kapazität:IPSec VPN-Tunnel : 5
  • Authentifizierungsmethode:RADIUS, X.509-Zertifikate, TACACS+, XAUTH-Authentifizierung
  • Leistungsmerkmale:Firewall, Switching, DMZ port, NAT Support, VPN-Support, PAT Support, BOOTP-Unterstützung, ARP-Unterstützung, Syslog-Unterstützung, Traffic Shaping, Stateful Packet Inspection (SPI), Schutz vor DoS-Angriffen, Paketfilterung, verwaltbar, URL-Filterung, SNTP-Unterstützung, IPSec Virtual Private Network (VPN), IPSec NAT-Traversal (NAT-T), DHCP-Server, DHCP-Proxy, 3G USB Dongle Support, DHCP-Relais, IPSec über HTTPS, DHCP-Client

Lancom 1781VA High-Performance VPN-Router mit VDSL- und ADSL2+ Modem mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 549,22

Angebotspreis: EUR 468,90

3 thoughts on “Lancom 1781VA High-Performance VPN-Router mit VDSL- und ADSL2+ Modem

  1. Anonymous
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Für mich bisher ohne Vergleich, 15. September 2017
    Von 
    P. T.

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Lancom 1781VA High-Performance VPN-Router mit VDSL- und ADSL2+ Modem (Zubehör)
    Dank Einrichtungsassistenten auch für technikaffine Laien gut installierbar. Anleitungen für die Einrichtung von VLANs und QOS für VOIP finden sich auf der LANCOM Homepage. VDSL Sync klappt problemlos.

    Die Menüführung, die Klarheit der Menüsprache und die Vielzahl der Einstellmöglichkeiten sind ein Traum.

    Zur Wärme: Ja, er wird (jedenfalls bei mir) handwarm – aber keinesfalls dramatisch viel wärmer, als bspw. ein TP-Link Archer C8, den ich, vor der großen Technikumstellung, als AP eingesetzt hatte.

    Bei einer kurzen Messung mit einem primitiven Steckdosenmessgerät kam ich, bei drei aktiven LAN-Ports und bestehender VDSL-Verbindung, auf einen Stromverbrauch von ca. 15 W (gefühlter Durchschnittswert, da die angezeigten Werte zwischen 11-16 W schwankten).

  2. Anonymous
    5.0 von 5 Sternen
    Toller Router, 23. April 2018
    Von 
    W. J.

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Lancom 1781VA High-Performance VPN-Router mit VDSL- und ADSL2+ Modem (Zubehör)
    Bin total begeistert von dem Gerät.
    Vorher hatten wir im Büro eine Fritzbox. Die lief auch brav vor sich hin.
    Da wir aber mehr VPN-Funktionalität brauchten, habe ich mich für den Lancom entschieden.

    Jetzt weiß ich was die Fritzbox alles nicht konnte! Erfreulich ist auch, dass ich danke der vielen Assistenten und der guten Online Dokumentation kaum Probleme bei der Einrichtung hatte. Und ich besitze wirklich nur solide Grundkenntnissen.

  3. Anonymous
    9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Extrem leistungsfähiger Router, 11. Februar 2015
    Von 
    kirmich64

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Lancom 1781VA High-Performance VPN-Router mit VDSL- und ADSL2+ Modem (Zubehör)
    Bei diesem Gerät handelt es sich um einen professionellen Router, welcher eigentlich nicht mit einer Fritz!Box oder gar einem Speedport zu vergleichen ist. Dieser Router hat folgende Eigenschaften, welche ein “normaler” Router nicht hat:

    – Vollständige Firewall (In beide Richtungen!) mit einem hohen Durchsatz
    – Konfigurierbar über Webinterface, SNMP, SSH und Telnet
    – Benutzerverwaltung (mehrere Admins anlegbar mit verschiedenen Berechtigungsstufen)
    – Mit einer seriellen Schnittstelle kann das Gerät auch konfiguriert werden, bzw. ein externes Modem angebunden werden
    – Eigener DNS-Server
    – Unterstützung von VLANs und verschiedenen Netzen
    – Bündelung von mehreren DSL-Verbindungen (oder Ethernet-Ports)
    – Backup mittels UMTS (über einen Huawei UMTS-Stick am USB-Port)
    – Zeitabhängige Routen sowie Unterstützung aller gängigen Routing-Protokolle
    – Verwendung von statischen IP-Adressen und dynamischen IP-Adressen in einem Netz
    – Eigener RADIUS-Server
    – VPN-Funktionalität mit PFS und SSL-Unterstützung (bis zu 5 Geräte gleichzeitig ohne zusätzliche Lizenz)

    Also:
    Wer eine kleine Firma hat ist mit dem Gerät sehr gut bedient. Als Privatanwender sollte man sich darüber Gedanken machen, ob das Gerät wirklich das richtige ist. Zu beachten ist aber in jedem Falle: Das Gerät hat keine VoIP-Telefonanlage eingebaut! Also ist es streng genommen auch kein Ersatz für eine Fritz!Box oder einen Speedport.
    Es gibt leider keine 5 Sterne, da das Gerät leider nur ein zwar hochwertiges Kunststoffgehäuse hat, dieses allerdings die ersten Betriebstage extrem ausdünstet. Ein Metallgehäuse hätte auch der zum Teil hohen Temperatur des Gerätes entgegengewirkt.

Comments are closed.