HP DeskJet 3720 Multifunktionsdrucker (Instant Ink, Drucker, Scanner, Kopierer, WLAN, Airprint) grau mit 3 Probemonaten HP Instant Ink inklusive

By | September 16, 2018
HP DeskJet 3720 Multifunktionsdrucker (Instant Ink, Drucker, Scanner, Kopierer, WLAN, Airprint) grau mit 3 Probemonaten HP Instant Ink inklusive

HP Deskjet 3720 AiO White-Stone / A4/ Drucken Kopieren Scannen

  • Besonderheiten: mit der kleinste HP-Instant-Ink-fähiger All-in-One Drucker weltweit, sparsames Multifunktionsgerät mit einfacher und schneller Bedienung, hochwertige Druckergebnisse; drucken vom Smartphone, Tablet und HP Snapshots App; WiFi, HP ePrint, HP Wireless Direct Prinitng, Apple AirPrint, LCD Mono Display, niedriger Stromverbrauch
  • HP Instant Ink: Bis zu 70 % bei Tinte sparen und bequem nach Hause geliefert bekommen. Inklusive 3 Probemonate zum Testen.
  • Gratis-Tarif: Drucken Sie jeden Monat 15 Seiten gratis mit dem Gratis-Tarif von Instant Ink – egal ob Texte, Grafiken oder Fotos.
  • Druckgeschwindigkeit: bis zu 8 S./Min (schwarz/weiß), bis zu 5,5 S./Min (Farbe); Druckqualität: bis zu 4800 x 1200 dpi, Anschlüsse: Hi-Speed USB 2.0, Wireless, mobiles Drucken
  • Lieferumfang: HP DeskJet 3720 All-in-One-Drucker white-stone (J9V95B); HP 304 Schwarz, HP 304 Farbe; Druckerdokumentation und Software auf CD; Netzkabel; USB-Kabel

HP DeskJet 3720 Multifunktionsdrucker (Instant Ink, Drucker, Scanner, Kopierer, WLAN, Airprint) grau mit 3 Probemonaten HP Instant Ink inklusive mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 79,90

Angebotspreis: EUR 50,71

2 thoughts on “HP DeskJet 3720 Multifunktionsdrucker (Instant Ink, Drucker, Scanner, Kopierer, WLAN, Airprint) grau mit 3 Probemonaten HP Instant Ink inklusive

  1. xypher
    16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Mein bislang schlechtester HP, 21. Februar 2018
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Gleich vorab: ich drucke zuhause NICHT viel.
    Vielmehr ist ab und an Scannen bzw. Digitalisieren von wichtigen Dokumenten für mich ein Thema aber vieles lässt sich ja auch sehr gut mit der Smartphone-Cam und entsprechender App vornehmen.
    Ich vermutete jedoch einen Mehrwehrt, wenn mein neuer Drucker dies auch kann.
    Daher sollte nun ein kleiner Drucker her, der meine defekte “Multifunktions-Kopierzentrale” aus grauer Vorzeit ersetzen sollte.

    Ich habe den HP DeskJet 3720 gewählt, da er klein und nett anzuschauen ist.
    Damit hört es leider aber auch schon auf.

    Die Installation war ohne Anschluss via USB ungewohnt kniffelig aber konnte dann doch irgendwie gemeistert werden.
    Nun steht er bei mir auf dem Flur und sieht halt nett aus.
    Gescannt habe ich seitdem er dort steht aber nicht mehr, denn das ist eine absolute Katastrophe.
    HP scheint das auch zu wissen, denn das Scannen via Smartphone-Kamera wird direkt aus der entsprechenden App für den Drucker ermöglicht (was wiederum ganz gut funktioniert).

    Zum eigentlichen Job, dem Drucken:
    Erfreulich ist, dass ich den Drucker schnell via Smartphone, Tablet, PC, usw. finden und ansteuern kann.
    Unerfreulich ist, dass die Druckergebnisse wirklich nicht gut sind.
    Streifen (trotz Ausrichtung), teils schräge Ausdrucke usw. sind an der Tagesordnung.
    Klar, schräge Ausdrucke sind mein Fehler – dann liegt das Papier nicht ordentlich im Einzug.
    Aber seit den 90ern habe ich mich um solche Probleme nicht mehr kümmern müssen. Wirklich retro!

    Ich benötige zuhause eigentlich nur einen Drucker, der mal schnell ein Dokument, einen Brief oder Ähnliches raus lässt.
    Leider ist dieser Drucker dafür ganz klar die falsche Wahl gewesen!
    Nach wenigen Wochen ohne Drucken ist die ein oder andere Farbe gleich an/eingetrocknet.
    Das heisst also, dass ich jedes Mal ausreichend Zeit und Nerven einplanen muss, um vor jedem Ausdruck das interne Reinigungsprogramm auszuführen (teils mehrmals), bis ein mäßig zufriedenstellendes Ergebnis dabei heraus kommt.
    Zu allem Überfluss ist die erforderliche HP Software sehr stark darin, sehr aufdringlich Tinte in Abo-Modellen verkaufen zu wollen.
    Kurz um: ich habe mich vom Aussehen und einem niedrigen Preis zum Kauf anregen lassen und bin nicht zufrieden.
    Sobald ich etwas mehr Bedarf an qualitativ einwandfreie Ausdrucke habe oder sobald die Tinte komplett alle ist, werde ich mir anderweitigen Ersatz zulegen.

  2. Theresa
    8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Enttäuscht, 23. September 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Nachdem unser vorheriger HP Drucker nach angemessener Zeit den Geist aufgegeben hatte und wir bisher immer sehr zufrieden waren, entschieden wir uns erneut für ein HP Modell, den DeskJet 3720.

    Die Installation war problemlos, jedoch nerven die vielen Aufforderungen, sich zu sämtlichen Dingen zu registrieren, wirklich tierisch.
    Der Drucker braucht für jede bedruckte Seite unterschiedlich lange, mal geht es recht flott, mal braucht er eine EWIGKEIT. Sehr nervig. Aber das schlimmste war die Qualität der Kopien. Es ist sehr schwierig, die zu kopierende Seite genau so in den Drucker zu halten, sodass sie direkt eingezogen wird. Somit druckt der Drucker so gut wie immer einen schwarzen Balken oben auf die Kopie. Er kopiert außerdem auch jeden Knick und jede Falte im Papier mit. Bei Geschäftsbriefen die zwei mal gefaltet waren, hatte ich anschließend zwei schwarze Streifen von links nach rechts auf der Kopie. Ich hab es ein paar Mal probiert, bis ich schockiert feststellen musste, dass die Patrone rapide abnahm. Hier stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis überhaupt nicht, was nützt mir ein günstiger Drucker, wenn ich durch die Patronen arm werde und am Ende noch schlechte Kopien habe? Der Drucker wird am Montag zur Post gebracht, Rücksendung habe ich schon veranlasst.

Comments are closed.