Corsair M65 RGB Elite FPS Gaming Maus (18.000 DPI optischer Sensor, RGB LED Hintergrundbeleuchtung, Anpassbares Gewichtssystem) schwarz

By | April 5, 2019
Corsair M65 RGB Elite FPS Gaming Maus (18.000 DPI optischer Sensor, RGB LED Hintergrundbeleuchtung, Anpassbares Gewichtssystem) schwarz

M65 RGB ELITE Gaming Mouse – Black

  • Der hochwertige Aluminiumrahmen sorgt dank seiner Robustheit für lebenslangen Gaming-Genuss
  • Die Auflösung des Sensors von 18.000 DPI lässt sich in 1 DPI Schritten einstellen. Ermöglicht eine umfassende Anpassung der Empfindlichkeit sowie pixelgenaues Targeting
  • Mit dem fortschrittlichen anpassbaren Gewichtsystem lässt sich der Schwerpunkt der M65 RGB Elite anpassen oder das Gewicht auf nur 97 g reduzieren
  • Acht vollständig programmierbare Tasten ermöglichen umfassende benutzerdefinierte Konfigurationen, sodass Sie alles aus Ihrem Spiel herausholen können
  • Die extrem langlebigen Omron-Schalter sind für über 50 Millionen Klicks ausgelegt
  • Lieferumfang: Corsair M65 RGB Elite Optische FPS Gaming Maus

Corsair M65 RGB Elite FPS Gaming Maus (18.000 DPI optischer Sensor, RGB LED Hintergrundbeleuchtung, Anpassbares Gewichtssystem) schwarz mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 69,99

Angebotspreis:

3 thoughts on “Corsair M65 RGB Elite FPS Gaming Maus (18.000 DPI optischer Sensor, RGB LED Hintergrundbeleuchtung, Anpassbares Gewichtssystem) schwarz

  1. Anonymous
    15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Nur fast die ideale Maus, 23. Mai 2018
    Von 
    Jerome

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    #Vorwort:
    Auf der Suche nach einem Nachfolger meiner logitech G303 die leider unter einem wackelnden Sensor leidet und von logitech nicht mehr produziert wird, fiel meine Wahl unter anderem auf diese Maus. Dazu erstmal ein paar Eckdaten zu mir, woraus sich mein grobes Anforderungsprofil an eine Maus herleitet:

    – Ich habe relativ kleine Hände (18,5cm von der Handwurzel bis zur Mitteflingerspitze)
    – Die Mäuse die mir bisher am besten von der Form her passten, war die G9x und die G303 von Logitech (Also eher kurze und „bauchigere“ Mäuse)
    – ich bin „High Sense“ Spieler und bewege meine Maus daher nicht viel, neige aber trotzdem dazu meine Maus immer wieder anzuheben und zu repositionieren. Die Maus muss also relativ leicht und griffig sein
    – Greifen tue ich meine Maus mit einer Mischung von Claw und Fingertip. Dabei bewege ich meine Maus mit Daumen und Ringfinger locker in der Hand, während mein kleiner Finger die Maus in der Regel nicht berührt
    – Ich benutze oft und gerne die mittlere Maustaste (Mausrad)
    – Der Sensor muss Fehlerfrei (also ohne Anglesnapping, Acceleration etc.) laufen

    Zu guter Letzt möchte ich klarstellen, dass meine Erfahrungen und Eindrücke ganzheitlich subjektiv sind und sich somit nur meine persönliche Meinung wiederspiegeln. Insbesondere die Mausform empfindet jeder anders und muss jeder für sich ausprobieren. Außerdem werde ich hier nicht näher auf Sensortechnik und Software eingehen, diese objektiv(er) bewertbaren Eigenschaften besser bei den professionellen Reviewern aufgehoben sind 🙂

    Nun zur Corsair M65 PRO RGB:

    #Pros:
    ++ Liegt super in der Hand
    ++ Sieht gut aus
    ++ Haupttasten und Daumentasten lösen sehr gut aus
    ++ Daumentasten gut erreichbar
    ++ Persönlich bestes Mausrad was ich bisher hatte (Präzise Rasterung aber nicht zu laut oder ratternd)
    ++ Mausrad löst gut aus (wenig Kraftaufwand nötig)
    + Präziser Sensor (keine negativen Auffälligkeiten)

    #Cons:
    — Die Snipertaste liegt direkt unterm Daumen, was sie leicht erreichbar macht, aber sie wird von mir beim Anheben der Mausständig ständig ungewollt betätigt
    — Zu hohes Gewicht (~130g ohne Kabel)
    — Rechte Seite der Maus ist nicht gummiert und rutscht beim Anheben hier und da aus der Hand (Effekt durch das Hohe Gewicht verstärkt)
    – Damentasten etwas klein

    #Fazit:
    Die M65 ist eine klasse Maus, die in Sachen Verarbeitungsqualität, Tasten, Radrastreung und Ergonomie seinesgleichen sucht. Umso trauriger macht es mich dass die wenigen Negativaspekte besonders in Kombination so schwer wiegen. Das Gewicht ist mit etwa 130g bereits hoch, doch die fehlende seitliche Gummierung (oder Einbuchtung) macht daraus erst wirklich ein Problem. Versucht man dann die Maus etwas fester zu greifen um das auszugleichen drückt man schnell den unglücklich positionierten Sniper Knopf. Somit ist die Maus eher was für Menschen mit etwas größeren Händen und solche die die Maus nicht oft anheben.

  2. Anonymous
    6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Rechte Maustaste klappert(e) ! – Doch nun knarren beide Tasten wie eine altes Mütterchen mit Rheuma., 28. September 2018
    Von 
    MM

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)

    Kundenvideo-Rezension Länge:: 0:15 Minuten

    Sehr schöne Maus in Weiß, ultrapräzise, wohlüberlegtes Design, zum tollen Preis von 38 Euros gekauft, aber …

    … ich hasse es, wenn Maustasten klappern. Genauer gesagt, der obere Deckel der Maus, der gleichzeitig die Tasten darstellt, ist leider nicht so präzise eingelassen, wie die Anmutung der Maus erwarten läßt.
    Die rechte Taste schwebt vielleicht 2/10 Millimeter über dem Schalter, was man zwar nicht beim Tastendruck spürt, aber doch, wenn man die Taste wieder losläßt.
    Die Taste wird beim Release wieder leicht von der Fingerkuppe angehoben, denn der Kunststoff ist glatt und haftet dadurch gut an der Haut, und überwindet die Steifigkeit des Deckels die Adhäsion zwischen Finger und Taste, dass schnackt die Taste zurück und erzeugt ein Klappern.
    Wie gesagt, das macht mich irre, hingegen es andere wahrscheinlich nicht stören würde. Aber ich werde mir einen Fix einfallen lassen, denn die Maus möchte ich nicht mehr hergeben.

    Ein anderes Manko sind die nicht gummiertes Flanken. Dadurch und dem hoehn Gewicht der Maus rustscht diese beim Anheben schnell aus der Hand. Das kann man aber abstellen mit selbstklendem Griffband. (Hätte auch der Hersteller schonmal anbringen können. Naja, selbst ist der Kunde !)

    Update: Hatte die Maus nun einen Abend in Gebrauch, und mir fällt das Klappern der Maustaste fast nicht mehr auf. Dazu sind die anderen Eigenschaften der Maus einfach zu gut, und machen diesen Fehler zu einer Winzigkeit.
    Was aber schon auffällt ist, dass die Beleuchtung nicht mehr funktioniert, sobald man die neuste Version (3.7.99) der iCue-Software installiert hat. MMn reicht auch die ursprüngliche Software (Corsair Ultility Engine v. 2.24.50) vollkommen aus, um die Maus zu konfigurieren. Leider bricht in beiden Versionen die Oberflächenkalibrierung konsequent ab. Scheint aber auch icht notwendig, Auf diesem Mauspad macht die Maus, was sie soll, und das hervorglänzend.
    2. Update: Wo das Klappern nicht störte, da hat dieses nun einem Knarren Platz gemacht.
    Wie man das kennt, wenn alte nasse Bäume bei starken Wind aneinanderreiben, oder halt Kunststoff auf Kunststoff, oder dickes Leder oder Holzdielen.
    Das Knarren unter den Maustasten überträgt sich als Vibration in meine Finger, und es ist, als bräuchten die Gelenke mal nen richtigen Schuß Kollagen.
    Sehr unangenehm, und das hatte ich nicht erwartet.
    Liebes Corsair-Team, falls einer mitliest, was kann man da machen ? Einschicken oder demontieren, selber schmieren ? Was dann sicherlich zum Erlöschen der Garantie/Gewährleistung führt.

  3. Anonymous
    4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Schlechte Verarbeitung was Tasten und Gleitfähigkeit betrifft, 18. Dezember 2018
    Von 
    Rodney McKay

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Ich hatte diese Maus nur kurze Zeit, warum weiter unten.

    Zu erst das Positive:
    Sie ist sehr leicht und für Nutzer der G500 von Logitech sehr gut geeignet. Man fühlt sich gleich mit der Maus vertraut.

    Nun zum Negativen:

    Die Maustasten haben zu viel Spielraum. Bevor diese Auslösen kann man fröhlich mit den Tasten rumklappern, das nervt. Man hört das geklappere nicht nur, man merkt es auch.

    Der gravierenste Nachteil ist jedoch die Gleitfähigkeit. Diese Maus besteht an der Unterseite aus Metall, welches wohl sehr unsauber gearbeitet wurde. An zwei Bereichen der Untereite kan man sich ohne Probleme leicht verletzen (da scharfe Kante). Nun man nimmt selten die Maus von unten, dass sehe ich noch ein. Jedoch bewirken eben diese Kanten, dass die Maus über das Mauspad (Roccat Dyad) regelrecht krazt. Wie das Mauspad dann demnächst aussieht dürfte jedem klar sein.

    Diese beiden ärgerlichen Qualitätsmerkmale machen die Maus zu einem Fehlkauf wie er im Buche steht. Ich kann diese Maus daher nicht empfehlen.

Comments are closed.