Cooler Master Hyper 212 Black Edition Tower CPU-Kühler

By | August 12, 2019
Cooler Master Hyper 212 Black Edition Tower CPU-Kühler

AMD/Intel, 120mm Lüfter, 4 Heatpipes, 650-2000rpm, Heatpipe-Direct-Touch, vernickelt (schwarz), PWM, 6.5-26dB, 760g

  • Single Tower CPU-Kühler.
  • 4 direkte Kontakt Heatpipes
  • 1 x 120mm Silencio FP120 Lüfter im Lieferumfang enthalten (unterstützt 2 120-mm-Lüfter).
  • Kompatible CPU-Sockel:
  • Intel: LGA 1150 / 1151 / 1155 / 1156 / 1366 / 2011 / 2011-v3 / 2066

Cooler Master Hyper 212 Black Edition Tower CPU-Kühler mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 31,99

Angebotspreis: EUR 31,49

3 thoughts on “Cooler Master Hyper 212 Black Edition Tower CPU-Kühler

  1. Anonymous
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Super Budget-Kühler!, 7. Mai 2019
    Von 
    Irreversibel

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Cooler Master Hyper 212 Black Edition Tower CPU-Kühler (Personal Computers)
    Wie schon der ursprüngliche Hyper 212 ist auch die Black Edition vor allem eines: ein Preis-Leistungs Monster.

    Cooler Master ist nicht unbedingt meine liebste Marke, was Hardware angeht, aber dieser Kühler ist uneingeschränkt zu empfehlen.

    Das Teil werkelt in einem 1080p Gaming Budget-System für einen Bekannten:

    – MSI b450 Tomahawk
    – Ryzen 5 2600
    – Asus rx570 Expedition
    – Vengeance LPX 3000 MHz 16gb
    – 500 GB SSD
    – NZXT H500
    – Seasonic 550w Netzteil

    Der r5 2600 musste über Nacht auf 4,1 GHz Prime 95 über sich ergehen lassen, um Stabilität und Temperatur zu überprüfen. Was soll ich sagen? Die 65°C wurden nie überschritten, der Kühler bläst auch brav auf die VRMs und auffallend laut wurde er dabei auch nicht. Alles in allem also ein wirklich gelungenes Produkt.

    Wer in Richtung 8-Kerner aus dem Hause Intel tendiert sollte vielleicht in Richtung Konkurrenz schauen, seien es Noctua, be quiet! oder eine AIO, allen anderen sei dieser Kühler wärmstens (oder kühlstens) empfohlen.

    Sollte euch die Rezension geholfen haben, freue ich mich natürlich über das Prädikat “nützlich”. Ich hoffe euch gefällt die Black Edition genauso gut wie mir.

    Ergänzung: für die 4,1 GHz musste ich bei seinem 2600 lediglich 1,30V Vcore anlegen, was ungewöhnlich niedrig ist. Er hat einen guten Chip erwischt.

    Habe das Baby jetzt auf meinen eigenen 2600 gebaut, und komme bei 4,1 GHz / 1,35V Vcore auf ca. 73 Grad, also nach wie vor im grünen Bereich.

  2. Anonymous
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    TOP: 30°C weniger als mit dem Original Intel-Lüfter, 4. Juni 2019
    Von 
    Rentner

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Cooler Master Hyper 212 Black Edition Tower CPU-Kühler (Personal Computers)
    Ich hatte mir einen PC mit einem Intel I7 Prozessor zusammengebaut. Leider hat der boxed Lüfter von Intel mit seiner Kühlleistung versagt. Bei 100% Belastung aller Kerne stieg die Temperatur aller Kerne bis auf 100°C. So habe ich mir den CPU-Kühler bestellt, der bereits am nächsten Tag da war. Nach Einbau und Test unter denselben Bedingungen stieg die Temperatur nur noch auf max 70°C, wobei der Lüfter noch unhörbar lief. Der Intel Lüfter lief da bereits mit voller Drehzahl und entsprechendem Geräusch.

    Der Einbau war problemlos, dank einem Gehäuse, das auf beiden Seiten zu öffnen war. Ansonsten hätte man das Motherboard ausbauen müssen.

    Lobend erwähnen möchte ich noch die absolut plangeschliffene Kontaktfläche zur CPU, so etwas hatte ich noch nicht gesehen und ich schraube schon seit 1985.

    Alles in allem eindeutige Kaufempfehlung.

  3. Anonymous
    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Empfehlenswert, bin sehr zufrieden!, 7. Dezember 2018
    Von 
    Christian M.

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Cooler Master Hyper 212 Black Edition Tower CPU-Kühler (Personal Computers)
    Läuft bei mir im NZXT H200 ITX Gehäuse und kühlt meinen Ryzen 2600 (Stock) quasi lautlos übers ASUS Mainboard PWM. Sehr einfache Montage mit beiliegender Anleitung.

    Ich hatte erst überlegt den bequiet Dark Rock 4 zu holen, aber der wäre rückblickend dann doch zu groß gewesen.
    Ich denke das Bild spricht für sich. 🙂

Comments are closed.