Acer Aspire V 15 Nitro Black Edition VN7-593G-74J4 39,6 cm (15,6 Zoll Full-HD IPS matt) Gaming Notebook (Intel Core i7-7700HQ, 8GB RAM, 512GB SSD, GeForce GTX 1060, 6GB VRAM, Win 10) schwarz

By | April 3, 2018
Acer Aspire V 15 Nitro Black Edition VN7-593G-74J4 39,6 cm (15,6 Zoll Full-HD IPS matt) Gaming Notebook (Intel Core i7-7700HQ, 8GB RAM, 512GB SSD, GeForce GTX 1060, 6GB VRAM, Win 10) schwarz

Produktfarbe: Schwarz, Produkttyp: Notebook, Formfaktor: Klappgehäuse. Prozessor-Taktfrequenz: 2,8 GHz, Prozessorfamilie: Intel® CoreTM i7 der siebte Generation, Prozessor: i7-7700HQ. RAM-Speicher: 8 GB, Interner Speichertyp: DDR4-SDRAM, RAM-Speicher maxim

Design
Formfaktor : Klappgehäuse
Produktfarbe : Schwarz
Produkttyp : Notebook

Prozessor
Prozessor : i7-7700HQ
Prozessor Lithografie : 14 nm
Prozessorfamilie : Intel® CoreTM i7 der siebte Generation

  • Prozessor: Leistungsstarker Intel Core i7-7700HQ (2,80 GHz bis zu 3,80 GHz mit Intel Turbo-Boost-Technik) für Ihr persönliches Gaming Erlebnis
  • Besonderheiten: Das blickwinkelstabile und farbenstarke 15,6 Zoll Full-HD IPS Display bietet Ihnen das Gaming Erlebnis bei allen Lichtverhältnissen, rasanter 512 GB SSD Speicher und 8 GB DDR4 RAM für maximale Performance
  • Akku: bis zu 6 Stunden Akkulaufzeit
  • Herstellergarantie: 2 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers
  • Lieferumfang: 1x Aspire V 15 Nitro Black Edition, 1x 180W AC-Netzteil; 1x HDMI, 1x Thunderbolt 3 (über USB Type-C Anschluss, 1x USB 3.1 Type-C, 2x USB 3.0 (davon 1x Power-Off USB Charging), 2x USB 2.0, 1x Ethernet (RJ-45), SD Kartenleser

Acer Aspire V 15 Nitro Black Edition VN7-593G-74J4 39,6 cm (15,6 Zoll Full-HD IPS matt) Gaming Notebook (Intel Core i7-7700HQ, 8GB RAM, 512GB SSD, GeForce GTX 1060, 6GB VRAM, Win 10) schwarz mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 1.159,00

Angebotspreis:

3 thoughts on “Acer Aspire V 15 Nitro Black Edition VN7-593G-74J4 39,6 cm (15,6 Zoll Full-HD IPS matt) Gaming Notebook (Intel Core i7-7700HQ, 8GB RAM, 512GB SSD, GeForce GTX 1060, 6GB VRAM, Win 10) schwarz

  1. Baba
    10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Sehr flotter und relativ günstiger Laptop mit einigen Schwächen, 6. Dezember 2016
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Ich habe ein portables Gerät gesucht fürs Kinderzimmer, den man aber auch mal mitnehmen kann. Es sollte auf jeden Fall auch spieletauglich sein. Anwendung ist vielleicht 30% Spiele, 30% Surfen, 30% Videostreaming und 10% Office. Dieser Laptop ist keinesfalls ein Leichtgewicht und auch deutlich dicker und wuchtiger, als es auf den Bildern den Anschein hat. Das waren aber auch nicht meine Anforderungen. Für den Preis bekommt man auf jeden Fall sehr viel Leistung geboten.

    Der Rechner bootet wirklich blitzschnell hoch, schneller als mein Desktop-PC, indem eine Samsung 850 Pro SSD eingebaut ist. Die verbaute 2,5″ 1TB Festplatte dreht mit 5.400 U/min, ist also eher ein ruhiges Datengrab und langsam, aber bei Office-Arbeiten hört man eigentlich nur diese laufen.

    Das IPS-Display ist entspiegelt, die Farben wirken sehr natürlich, Betrachtungswinkel, Schwarzwerte und Helligkeit scheinen für ein Laptop dieser Preisklasse ausgezeichnet sein, ich habe das aber natürlich nicht nachgemessen, aber ich habe schon viele Geräte gesehen die deutlich schlechter waren und nur wenige, wo mir das Bild besser vorkam.

    Mit der Tastatur kann man auch relativ gut schreiben, haben einen ganz ordentlichen Druckpunkt und wackeln nicht, allerdings sind einige Tasten sehr unglücklich angeordnet (Entf oder #). Sie ist rot beleuchtet, man kann das aber auch abschalten. Meine Kinder fanden es aber toll, hätten sich aber eine andere Farbe gewünscht.

    Die CPU (Intel I5-6300HQ) ist für eigentlich alle Spiele schnell genug, für den “normalen” Betrieb sowieso, der Flaschenhals ist die verbaute Grafikkarte.

    8GB DDR4 Ram reichen momentan für fast alle Spiele auch völlig, wer mehr braucht, der wird sicher auch einen schnelleren Prozessor und/oder Grafikkarte wollen.

    Bei Normalbetrieb, also auch bei Videostreaming von H264 HD-Videos arbeitet ausschließlich die in der CPU sitzende Intel 530 Grafikeinheit. Sie verbraucht laut GPU-Z nur ein paar Watt im Betrieb. Lässt man ein Spiel darauf laufen, so schaltet die Nvidia GTX 960M dazu, sie wird unter Volllast bis zu ~80°C heiß (Raumtemperatur 20°) und dann pfeifen natürlich alle Lüfter, aber dank dem recht guten und kräftigen Sound hört man die dann auch nicht. Man sollte von der Grafikleistung nicht zu viel erwarten, für die hier gespielten Spiele (Lego-Serie, Rocket League oder Ori) reicht sie aber vollkommen. Witcher 3 habe ich auch einmal darauf ausprobiert und es geht mit mittleren Einstellungen ganz passabel. Von den eingebauten 4GB des schnellen DDR5-Speichers konnte ich bisher nur maximal 1,8GB auslasten. Die Leistung entspricht würde ich sagen etwa einer aktuellen Desktop-Beschleunigerkarte für Gaming der Unterklasse. Es gibt noch einen Thunderbolt 3 Anschluss mit dem sich theoretisch auch extern Desktop-Karten betreiben lassen, ob und wie gut das mal funktionieren wird weiß ich natürlich nicht, denke aber man sollte nicht darauf setzen. Man sollte aufpassen, dass bei manchen Spielen weiter die sehr langsame Intel-Grafik ihren Dienst tut, das ist wohl ein Treiberproblem, da hilft es nur in der Nvidia-Systemsteuerung das Spiel dazu zu zwingen, die GTX-Karte zu verwenden.

    Anschlüsse sind 1x USB2, 2X USB3, 1xUSB-C/TB3, Gigabit-Netwerk, Kopfhörer, SD-Slot und HDMI. Es ist als Besonderheit noch eine Intel Realsense Webcamera eingebaut mit Tiefen- und Gestenerkennung. Die konnte ich allerdings bisher nicht zum laufen bringen, sondern nur in der Funktion als reine Webcam.

    Was die Wartung angeht dazu wurde schon einiges geschrieben. Mich stört es nicht, dass ich Ram und Platten nicht erweitern kann (siehe meine Zwecke), aber dass der Akku so schlecht zugänglich ist, dafür gehört selbstverständlich ein Stern abgezogen. Was ich fast vergessen hätte, der Wlan-Empfang ist bei mir im 2,4 und 5 Ghz. Netz erstaunlich gut.

    Akkulaufzeit schätze ich unter realistischen Bedingungen auf 3-3,5h ein, vielleicht maximal 4h, aber mehr sind es sicher nicht.

    Mein Fazit ist, wer etwas halbwegs spieletaugliches will aber nicht zu viel Geld ausgeben möchte, der sollte sich auf jeden Fall das Gerät hier anschauen. Wer etwas sehr transportables und ultraschickes mit vielleicht noch langen Laufzeiten sucht, der ist hier ganz falsch.

  2. B. Grohs
    9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Hammer Teil, 19. Juni 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Bin Gamer und zocke eigentlich am entsprechendem Desktop Pedanten. Da aber mein Dattel 14″ler in dauer Beschlag von Frauchen ist, habe ich mir den mal gegönnt und muss sagen Hammer Teil.

    Ich kann die Rezession meines Vorredner nicht bestätigen, daher empfehle ich da den Umtausch zu riskieren und eventuell da ein bissel mehr wie einen 100 aus zu geben und gleich auf den I7 7700hq zu upgraden, für den Preis findet man derzeit nichts vergleichbares.

    Die CPU läuft auf Last zwischen 60 – 70° und hat einmal kurz die 71° angekratzt, halte ich bei der Leistung aber als normal und unbedenklich. Die IGPU kann bisher alles wiedergeben (Videos 4K usw.) und Optimus funzt prima, die 1060 kommt nicht einmal zum Einsatz. Habe mal kurz ein Game angezockt, hier schaltete sich die 1060 sofort ein und übernahm das Kommando. Selbst im Akku Betrieb ging es auf Ultra los und nach einer Runde Arcarde WT zeigt mir HW Monitor eine Höchsttemperatur von 56° an. Da kommt meine 980ti mal leicht an die 80° Grenze, gut war am NB nur eine Runde und kann es auch nicht ganz glauben das da die 56° alles waren. Aber erstmal nicht schlecht.

    Das WLAN ist der Hammer, egal wo ich im Haus war es liegen stabil 880 Mbits an und er zieht volle 109 Mbits (13,5 MB/s) bei stabil aus dem Internet. Keine Abbrüche oder sonstiges.

    Die PCIe 256GB SSD ist von Intel und liest mit 1,4 Gb/s und schreibt mit 600 Mb/s, ist für mich völlig ausreichend und die HDD (140 / 60 Mb/s) benutze ich gar nicht und werde sie irgendwann austauschen.

    Der Akku schlägt sich jetzt am Anfang richtig gut und wenn es so bleibt dann bin ich mehr als zufrieden.

    Was mich richtig umgehauen hat ist der Sound, eventuell habe ich schon zu lange kein Laptop mehr gehabt und weiß nicht was derzeit geht, aber der Sound ist mega.

    So das war es erstmal und ich hoffe das meine Rezession dem einen oder anderem hilft.

    Gruß

  3. Amazon Kunde
    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Läuft 🙂, 23. Januar 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Habe das Notebook seit einer Woche in betrieb und bin sehr zufrieden, Verarbeitung und Leistung sind einwandfrei. Besonders überrascht hat mich die Leistung beim Spielen, da hier “nur” eine Gtx 960 steckt, allerdings mit 4GB RAM laufen aktuelle Spiele in mittleren bis hohen Einstellungen in 1080p und Spiele wie Battlefield 4 in Ultra mit 40~45 Fps.
    Für den Preis absolut in Ordnung da ich seit längerem nach einem Notebook suche und im preissegment bis 850€ (Warhouse Deal) keine anderes Notebook mit der Ausstattung Gefunden habe.

Comments are closed.